SVG mit img Tag laden

Unser Branchen Know-How: #Chemie

Veröffentlicht 23.Mär.2022 10:05
Welchen Stellenwert hat die Chemie Industrie?

In Deutschland hat die chemische Industrie eine lange und große Tradition. Auf Adolf von Baeyer ist der Ursprung der organischen Chemie zurückzuführen. Ihm gelang es, den Farbstoff Indigo synthetisch herzustellen. Für seine Leistungen wurde er 1905 sogar mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet. Von dort an entwickelte sich eine weltweite Vorrangstellung der deutschen chemischen Industrie, die auch während der beiden Weltkriege politisch und militärisch eine bedeutende Rolle spielte.


Stellenwert und Bedeutung der Branche

Unangefochten blieb die deutsche Spitzenposition jedoch nicht. Heute liegt Deutschland auf dem Gebiet der Chemie weltweit auf Platz vier, hinter den USA, China und Japan. Immerhin rangieren mit BASF, Bayer und Degussa drei deutsche Unternehmen unter den zehn größten Chemiekonzernen der Welt. BASF führt die Weltrangliste sogar an. Kein Wunder also, dass die Branche einen hohen Anteil ihrer Produkte ins Ausland exportiert. So spielt sie auch volkswirtschaftlich eine erhebliche Rolle – lediglich die Automobilindustrie, der Maschinenbau und die Elektrotechnik verzeichnen höhere Umsätze.

Mit rund 190 Mrd. € Umsatz im Jahr 2020 ist die deutsche Chemie Industrie nach den USA, China und Japan die viertgrößte weltweit und die größte innerhalb Europas. Als Produzent von Vorleistungsgütern ist die Branche unverzichtbar für die globale und deutsche Industrielandschaft. Mit über 464.000 Beschäftigten (2020) steht die Chemiebranche außerdem auf Platz fünf der deutschen Arbeitgeber.

Mit der Stadt Böhlen als Teil des mitteldeutschen Chemiedreiecks gehört die Region Leipzig zu einem der wichtigsten und erfolgreichsten Branchenstandorte Deutschlands.
Im Zentrum der hiesigen Chemielandschaft steht das Werk der Dow Olefinverbund GmbH. Zusammen mit den Dow Werken in Schkopau, Leuna und Teutschenthal im benachbarten Sachsen-Anhalt bildet dieses einen hoch integrierten Stoffverbund mit direktem Anschluss an globale Stoff- und Warenströme.



Teilbereiche der Chemie

Die Chemie ist eine Naturwissenschaft, die sich mit dem Aufbau, Eigenschaften, Verhalten und Umwandlung von chemischen Stoffen beschäftigt. Sie gibt Aufschluss darüber, wie sich Stoffe unter den verschiedensten Umweltbedingungen gegenseitig beeinflussen. Sie gliedert sich laut der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) in vier traditionelle Teilgebiete:

  • Anorganische Chemie: In der modernen Welt ergeben sich daraus beispielsweise Anwendungsgebiete im Bereich der Batterieforschung oder anderer Energiespeicher.
  • Organische Chemie: Diese Fachrichtung ist heutzutage beispielsweise im Bereich der medizinischen Chemie bei der Entwicklung neuer Medikamente gefragt.
  • Physikalische Chemie: Heutzutage ist das Fachgebiet beispielsweise bei der Entwicklung neuartiger Katalysatoren gefragt.
  • Analytische Chemie: Sie verbindet alle Teildisziplinen der Chemie und ist für die Weiterentwicklung der Forschung und die zugehörige Qualitätssicherung unabdingbar.

In der modernen Chemie verschieben sich diese Grenzen untereinander, wodurch sich neue Fachrichtungen ergeben haben. Dazu zählen zum Beispiel: Biochemie & Life Sciences, Nuklearchemie, Bauchemie, Lebensmittel Chemie und Medizinische Chemie.


Unterstützung durch EffiCon

Die Nachfrage an Fachkräften aus dem Chemieingenieurwesen und der Verfahrenstechnik ist hoch, daher haben sich unsere Spezialisten auch auf diesen Bereich fokussiert. Die Untersuchung komplexer chemischer Prozesse und Stoffwechselprozesse sowie die anschließende Ableitung einer industriellen Nutzung bedarf geschulter Experten, die oftmals nicht leicht zu finden sind.
EffiCon hilft Ihnen dabei das richtige Personal im Bereich Chemie für Ihr Unternehmen und ihre Projekte zu finden.

Sie benötigen geeignete Fachkräfte, die die Brücke zwischen der klassischen Chemie und dem Ingenieurwesen schaffen? Wir stellen Ihnen Experten für die Durchführung und Überwachung chemischer Verfahren in der industriellen Produktion zur Seite. Unsere Mitarbeiter sind Spezialisten auf den Gebieten:

  • Lebensmitteltechnik
  • Elektrochemie
  • Werkstofftechnik
  • Lackchemie
  • Verfahrenstechnik


Sie möchten Ihr Unternehmen weiter voranbringen, benötigen dabei aber spezialisierte und fachlich ausgebildete Unterstützung? Wir finden für Sie das passende Personal - regional, schnell und flexibel.